Zum Inhalt springen

27. Januar 2021: Pressemitteilung „Toilettenanlage für Evershagen kommt“

Schlagwörter
Rainer Albrecht erklärt zur bevorstehenden Übergabe des Fördermittelbescheid zur Finanzierung einer selbstreinigenden Toilettenanlage in Evershagen: „Es freut mich außerordentlich, dass meine ständigen Forderungen und Nachfragen, wann denn nun endlich die bereits vor über einem Jahr zugesagte Toilettenanlage für Evershagen kommt, Realität wird."

Das Landesförderinstitut wird in Kürze den Fördermittelbescheid an die Hanse- und Universitätsstadt Rostock übersenden um die Finanzierung einer selbstreinigenden Toilettenanlage in Evershagen abzusichern. Damit endet das jahrelange Bemühen des SPD–Landtagsabgeordneten Rainer Albrecht in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Wirtschaftsministerium MV dem Wunsch des Ortsbeirates Evershagen nachzukommen, die Möglichkeit zu schaffen eine Toilette zu nutzen, wenn die Einwohner Einkaufen oder andere Besorgungen machen.

Dazu Rainer Albrecht (SPD, MdL): „Es freut mich außerordentlich, dass meine ständigen Forderungen und Nachfragen, wann denn nun endlich die bereits vor über einem Jahr zugesagte Toilettenanlage für Evershagen kommt, Realität wird. Mit einer solchen Anlage an einem zentralen Platz in Evershagen können wir für viele Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils das Leben etwas leichter machen.“Mit dem Fördermittelbescheid können die Planungs- und späteren Bauarbeiten beginnen um am EDEKA-Markt in Evershagen eine selbstreinigende Toilettenanlage installieren. Neben der Anlage in Evershagen wird außerdem noch eine zusätzliche Toilettenanlage im Ortsteil Warnemünde neugebaut.

Vorherige Meldung: Besuch des Impfzentrums in der HanseMesse

Nächste Meldung: Pressemitteilung "Aufruf zur Maskenspende"

Alle Meldungen