Banner neu
Zur heutigen Gründung der "Allianz für das Wohnen mit Zukunft in Mecklenburg-Vorpommern" erklärt der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Albrecht:

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, dieses schlagkräftige Bündnis zu schmieden. Die Allianz ist ein weiterer wichtiger Baustein zur Umsetzung unserer Strategie ‚Wohnen mit Zukunft'. Neben dem Wirtschaftsministerium sind die Arbeitsgemeinschaft mecklenburgisch-vorpommerscher Wohnungsunternehmen, der Landesverband Haus und Grund, der Landesverband des Deutschen Mieterbundes, der Bauverband MV und das Landesförderinstitut mit an Bord.
Euro coins and banknotesZur Landtagsdebatte über die Notwendigkeit einer Wohngeldreform auf Bundesebene erklärt der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Albrecht:

„Zum Juli 2015 soll die neue Wohngeldnovelle in Kraft treten. Dazu wird das Wohngeld im Vergleich zum Jahr 2014 von jetzt 500 auf zukünftig 530 Millionen Euro erhöht. Zuletzt wurde das Wohngeld im Jahre 2009 angepasst. Dadurch sind immer mehr Menschen aus der Berechtigung herausgefallen.
1024px-Behindertengerechter-zugang Die Schaffung von barrierearmen, altersgerechten Wohnraum ist eine der größten zukünftigen baupolitischen Herausforderungen. Darauf wies heute der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Albrecht, am Rande des Verbandstages kommunaler und genossenschaftlicher Wohnungsunternehmen Mecklenburg-Vorpommerns hin:


In der heutigen Sitzung der Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ stellte der Chef der Staatskanzlei, Dr. Christian Frenzel, den Stand der Planungen zur Ehrenamtsstiftung der Landesregierung vor. Im Anschluss erläuterte das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung seniorenpolitische Aspekte des Landesraumentwicklungsplanes und stellte darüber hinaus die neue Raumkategorie "Ländliche Räume mit besonderen demografischen Herausforderungen" vor. Vertreter der kommunalen Landesverbände gaben zu diesem Thema kurze Statements ab. Hierzu erklären Julian Barlen Obmann der SPD-Fraktion in der Enquete-Kommission und Rainer Albrecht, Sprecher der SPD- Landtagsfraktion für Landesentwicklung:
UnbenanntIm kommenden Jahr wird das erfolgreiche Landesprogramm zur Wohnraumförderung fortgesetzt. Mit fünf Millionen Euro gibt es dabei erneut direkte Landeszuschüsse zur Schaffung von barrierearmen, altersgerechten Wohnraum in Mecklenburg-Vorpommern. Zudem stehen 5,5 Millionen Euro als Darlehen zur Verfügung. Parallel dazu hat auch der Bund zum 1. Oktober 2014 die Zuschussförderung des Programms „Altersgerecht Umbauen" wieder eingeführt, wie der baupolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Albrecht, betont:
button-oben
Button-Start
Buttons-Aktuelles
Buttons-Zur-Person1
Button-Termine
Button-Aktionen
Button-Kontakt

Button-Impressum
button-unten


Button-Live

Button-Endstation-Rechts

Storch