Banner neu

Die SPD-geführte Landesregierung hat ein Schulbauprogramm in einem Volumen von 325 Mio. Euro verkündet. Davon profitieren auch Schulen im Rostocker Nordwesten. Der Landtagsabgeordnete Rainer Albrecht freut sich, dass es gelungen ist insgesamt knapp 8 Mio. Euro für Schulen in Lütten Klein und Evershagen zu mobilisieren.

Dazu Rainer Albrecht (MdL, SPD): „Der Neubau des Hauptgebäudes der Grundschule ”Lütt Matten” in Turkuer Str. 59A und des Schulgebäudes zur Grundschule "Am Mühlenteich" in der Maxim-Gorki-Straße 68 sind beides Bauprojekte, die dringend notwendig sind um die Stadtteile im Nordwesten fit für die demographische Entwicklung zu machen.

Es ist daher das richtige Zeichen, dass wir als Land zusätzliche Mittel für diese Bauprojekte der Hanse- und Universitätsstadt Rostock bereitstellen. Ebenso gehört die Sanierung des Schulgebäudes in der Maxim-Gorki-Str. 67 zu einem der Projekte für die mit dem Schulbauprogramm der Landesregierung umfangreiche Mittel bereitgestellt werden.“